Wolfram Berger liest K. Valentin

Wolfram Berger liest Karl Valentin: des Meisters abgründig kuriose Monologe, Couplets und vertrackte Szenen.

„Wennst as kannst, is koa Kunst und wennst as net kannst is’s erscht recht koa Kunst“