Das sind die Highlights im Sommer

Music around
the World

Musik aus aller Welt wird vor der
einzigartigen Kulisse von Minimundus
zum grenzenlosen Klangerlebnis!

Jeden Mittwoch im Juli und August treten im Rahmen
von „Music around the world“ namhafte Kunstschaffende
auf der Freiluft-Bühne in Minimundus auf. Geboten wird
ein abwechslungsreiches Programm, das von Dialektgesang
über Klavierklänge und originell interpretierten Liedern
bis hin zu Kabarett reicht.

Erleben Sie Minimundus bei Nacht! 
Das Musikprogramm beginnt jeweils um 20.30 Uhr.
Das Konzert ist im Eintrittspreis inkludiert!

 

Jeden Mittwochabend im Juli & August!

Minimundus
Festival-Ticket*

Das Minimundus Festival-Ticket ist gültig für 3 Konzerte Ihrer Wahl im Veranstaltungszeitraum Juli und August. Nicht mit anderen Ermäßigungen kombinierbar!

Festival-Ticket Erwachsene: 37 Euro
Festival-Ticket Kinder (6-15 Jahre): 17 Euro
Kinder (0-5 Jahre): frei

*Die Konzerte/Veranstaltungen können natürlich auch mit Einzeltickets oder Jahreskarten besucht werden, wobei sie jeweils im Eintritt inkludiert sind!

Programmänderungen vorbehalten.
Muss ein Konzert witterungsbedingt abgesagt oder vor der Pause abgebrochen werden, erhalten Sie am selben Abend eine Karte für eines der nächsten Konzerte. Eine spätere Rückgabe der Karten ist ausgeschlossen.

Blues Band Supercharged

03. 07. 2024

20:30
Nähere Informationen

Die 11-köpfige Truppe besteht aus professionellen Jazzmusikern und Vokalisten und unterhält mit Musik im Blues Brothers Stil. Dabei wird eine optimale und authentische Mischung aus Perfektionismus und Improviasation angestrebt, um das Publikum in die Welt des Blues-Rock zu verführen. Grooviger Sound, einstudierte Tanzroutinen und der Bläsersatz mit Power ergeben ein eindrucksvolles Spektakel.

SCHLIESSEN

Duo Fortis

10. 07. 2024

ab 20.30 Uhr
Nähere Informationen

Lejla Fitozovic (Klavier) und Edina Sadikovic (Querflöte) kennen sich von ihren Jugendtagen am Musikgymnasium in Sarajevo und trafen sich Jahre später wieder – während des Studiums an der Grazer Kunstuniversität. Mittlerweile sind beide Musikerinnen längst auch nicht zuletzt aufgrund ihres leichten steirischen Akzents mit dem Integrationsprädikat „wertvoll“ geadelt. Ihr Repertoire setzt auf kulturelle Vielfalt: Zu erwarten sind Klassik, Tango mit jazzigen Anleihen und Klänge bosnischer Musik.

SCHLIESSEN

Berger Gregorič Puschnig

17. 07. 2024

ab 20.30 Uhr
Nähere Informationen

Ins Offene. Eine literarisch-musikalische Österreichreise mit Wolfram Berger (Rezitation), Janez Gregorič (Gitarre) und Wolfgang Puschnig (Saxophon, Flöte).

Der Schauspieler, Sänger, Kabarettist und Entertainer Wolfram Berger rezitiert Texte u.a. von Ch. Nöstlinger, F. Hafner, F. Achleitner, H.C. Artmann und W. Bauer und wird dabei musikalisch begleitet von den beiden Kärntner Spitzenmusikern Janez Gregorič und Wolfgang Puschnig.

SCHLIESSEN

Harri Stojka Acoustic Drive

24. 07. 2024

ab 20.30 Uhr
Nähere Informationen

Der Ausnahmegittarist Harri Stojka kommt mit der Formation ACOUSTIC DRICE, d.h. seinen kongenialen Partnern Herbert Berger (Sax), Peter Strutzenberger (Bass) und Sigi Meier (Schlagzeug). Hier wird Stojka-style einem von seinen wichtigen Einflüssen, Django Reinhardt, und dessen musikalischem Universum nachgespürt. Als Grundsatz dafür umreißt der Gitarrist den Ansatz von ACOUSTIC DRIVE prägnant als „moderne Jazz-Solistik mit Akustik-Gypsy-Sound“. Die Instrumentalisten lassen ihre Musikalität nicht nur durch das Material Reinhardts sprechen, sondern bewegen sich ebenso dynamisch mit den Eigenkompositionen von Harri Stojka.

SCHLIESSEN

Stefano Bernardin Hamlet

31. 07. 2024

ab 20.30 Uhr
Nähere Informationen

Hamlet – One Man Show. Jeder kennt ihn, Shakespeares Prinzen mit dem Totenkopf in der Hand und seine Worte: „Sein oder nicht sein“. Aber wer ist Hamlet wirklich? Was will er? Ein Schauspieler spielt alle Rollen des Stücks – wie geht das?

Hubsi Kramer und Stefano Bernardin haben das Stück konzentriert und zu einer One-Man-Show gemacht, ohne Shakespeare zu verraten. Das 400 Jahre alte Werk hat an seiner Aktualität nichts verloren. „Es ist etwas faul im Staate Dänemark“ … und Dänemark ist überall…

SCHLIESSEN

Otto Lechner

07. 08. 2024

ab 20.30 Uhr
Nähere Informationen

The Rebirth of Accordeon – Otto Lechner mit Akkordeon und Gesang

Seit 50 Jahren spielt der blinde Künstler Akkordeon und kann mit diesem Instrument nach eigenen Worten seine Stimmungen und Ideen am besten ausdrücken. Was ihn bewegt, bewegt das Akkordeon. Ganz begeistert von der Wandlungsfähigkeit dieses Zungeninstruments schlägt er es, schüttelt es, macht es zur kleinen Flöte, bis es sich wieder zu einem imposanten Orchester aufbläst. Dabei entsteht Jazz, Rock, Klassisches, Eigenes und noch viel mehr.

SCHLIESSEN

Spörk *Fratelli Bros

14. 08. 2024

ab 20.30 Uhr
Nähere Informationen

Ein satirisch-humoristischer Musikabend mit Spörk *Fratelli Bros.

Christof Spörk liebt die Musik und das Wort, ob als Kabarettist, Klarinettist, Journalist, Global Kryner oder Landstreicher. Jedes Wort hat einen Ton – und diesen Ton findet niemand schneller als Hamlet Fiorilli. In Kolumbien als Italiener geboren, in Italien als Kolumbianer aufgewachsen, hat es ihn nach Österreich verschlagen. Ein Tastengott. Punkt. Klavier. Rhodes. Salsa. Jazz. Funk. Sein Fratello im Geiste ist Alberto Lovison, ein in Graz lebender Italiener, der die Musik mit seinen pointierten Schlägen streichelt. Als doppelte Brüder – „Fratelli Bros“ – reisen sie mit Christof Spörk und den Zuhörern in neue Welten.

SCHLIESSEN

Helmfried von Lüttichau

21. 08. 2024

ab 20.30 Uhr
Nähere Informationen

Plugged – ein Soloprogramm
mit E-Gitarre

Der Schauspieler Helmfried von Lüttichau, bekannt aus der Serie „Hubert und Staller“, wollte eigentlich Rockmusiker werden. Nun geht er auf der Bühne quasi als Staller ohne Hubert seinem Traum nach und genießt es, aus seinem Leben zu erzählen, zu singen und zu spielen, was ihm Spaß macht: Dialekte sprechen, in verschiedenste Rollen schlüpfen, eigene Gedichte vertonen, sich an seinen Lieblings-Rocksongs versuchen, und das alles mit E-Gitarre.

SCHLIESSEN

Candle Light Ficus

28. 08. 2024

ab 20.30 Uhr
Nähere Informationen

Candlelight Ficus ist längst nicht nur eine spröde Zimmerpflanze, sondern mittlerweile zu einem großen musikalischen Baum herangewachsen, der wie verrückt wuchert. In den energetischen Live-Shows der Grazer Funk-Pop-Band bleibt kein Fuß neben dem anderen. Erdige Grooves, eingängige Pop-Melodien und archaische Soul-Elemente fegen erbarmungslos um die Ohren und direkt in die Gebeine. Die Sonne ist da. Und mit ihr das Feel-Good-Paket Candlelight Ficus.

SCHLIESSEN