Das sind die Highlights im Sommer

Music around
the World

Musik aus aller Welt wird vor der
einzigartigen Kulisse von Minimundus
zum grenzenlosen Klangerlebnis!

Jeden Mittwoch im Juli und August treten im Rahmen
von „Music around the world“ internationale Künstler
auf der Freiluft-Bühne in Minimundus auf. Geboten wird
ein abwechslungsreiches Programm, das von Soul über
Swing, Jazz bis hin zum Wienerlied reicht.

Erleben Sie Minimundus bei Nacht! 
Das Musikprogramm beginnt jeweils um 20.30 Uhr.
Das Konzert ist im Eintrittspreis inkludiert!

 

Jeden Mittwochabend im Juli & August!

Minimundus
Festival-Ticket

Das Minimundus Festival-Ticket ist gültig für 3 Konzerte Ihrer Wahl im Veranstaltungszeitraum Juli und August. Nicht mit anderen Ermäßigungen kombinierbar!

Festival-Ticket Erwachsene: 33 Euro*
Festival-Ticket Kinder (6-15 Jahren): 15 Euro*
Kinder (0-5 Jahren): frei
*Änderungen vorbehalten


Programmänderung vorbehalten:
Muss ein Konzert witterungsbedingt abgesagt oder vor der Pause abgebrochen werden, erhalten Sie am selben Abend eine Karte für eines der nächsten Konzerte. Eine spätere Rückgabe der Karten ist ausgeschlossen.

Klakradl – Ghupft und Gh...

01. 07. 2020

20:30
Nähere Informationen

Seit 2015 sind RaDeschnig und das Duo [:klak:] als Klakradl im deutschsprachigen Raum unterwegs. Das Quartett streift dabei virtuos durch das vielseitige Repertoire der Musikstile, stets begleitet vom Kärntner Dialekt.

SCHLIESSEN

Madame Baheux

08. 07. 2020

ab 20.30 Uhr
Nähere Informationen

Diese Band bringt erfrischende Frauenpower in die heimische Musikwelt. Mit ihrem Mix von Balkanmusik, Rock, Jazz und Kunstmusik fegen die Vollblutmusikerinnen – mitunter mit ausgewählten Gästen – über die Bühne. Ihr Bandname ist ihr Motto: Baheux, eine Ableitung des wienerischen Ausdrucks Bahö, heißt so viel wie Aufruhr machen.
Infos unter www.madame-baheux.com

SCHLIESSEN

Katharina Straßer

15. 07. 2020

ab 20.30 Uhr
Nähere Informationen

Alles für’n Hugo – Musikalische Lesung. Kati Straßer verkörpert Cissy Kraner, eine großartige Komikerin, die mit ihrem Ehemann Hugo Wiener Preziosen satirischer Chansons von zeitlosem Blick in die wienerische Seelenlandschaft geschaffen hat.

SCHLIESSEN

Young Roses

22. 07. 2020

ab 20.30 Uhr
Nähere Informationen

Liebe zum Singen und der Zusammenhalt im Chor sind die Basis, auf der die „Young Roses“ – elf junge, individuelle Stimmen – gemeinsam zum harmonischen Einklang kommen. Mit ihren Liedern bringen sie die Verbundenheit zur Heimat und Tradition in jugendlicher und moderner Weise zum Ausdruck.

SCHLIESSEN

Austria’s next Top Diva

29. 07. 2020

ab 20.30 Uhr
Nähere Informationen

Zwei junge Sängerinnen aus Spanien und Österreich und ein Schauspieler wollen das Publikum in ihrem Programm in die Welt der Opernsängerinnen und Diven entführen. Auf unterhaltsame Art und Weise werden Vorurteile ausgepackt. Geboten werden nicht nur Werke aus Oper und Operette sondern auch Musical, Jazz und Pop.

SCHLIESSEN

Marianne Mendt mit Band

05. 08. 2020

ab 20.30 Uhr
Nähere Informationen

Marianne Mendt gilt mit Recht als die Grande Dame der österreichischen Musikszene. Sie war es, die die Wiener Mundart in der deutschsprachigen Popmusik salonfähig machte. Seitdem ihr 1970 Gerhard Bronner mit dem Lied „A Glock’n, die 24 Stunden läut“ zum Durchbruch verhalf, gilt sie als Wegbereiterin des Austropop.

SCHLIESSEN

Yasmo & Klangkantine

12. 08. 2020

ab 20.30 Uhr
Nähere Informationen

Yasmin Hafedh a.k.a. Yasmo macht neben Spoken Word Performances, Poetry Slam Auftritten und jeglichem Literaturaktivismus in Österreich vor allem auch Rapmusik. Ihr 2013 erschienenes zweites Album „Kein Platz für Zweifel“ brachte ihr nicht nur jede Menge neue Fans und Airplay ein, sondern auch eine Nominierung für den österreichischen Musikpreis „Amadeus“ ein.

SCHLIESSEN

Alicia Edelweiss

19. 08. 2020

ab 20.30 Uhr
Nähere Informationen

Alicia Edelweiss ist eine Austro-Britische Musikerin aus Wien. Sie startete im jungen Altern von 19 Jahren als Straßenkünstlerin und tourte durch ganz Europa. Ihr zweites Album ist eine durch und durch erstaunliche Angelegenheit. 9 Songs zeigen die poetische Kraft und Klarheit ihrer Musik in einnehmender, an- und berührender Deutlichkeit.

SCHLIESSEN

Sigrid Horn

26. 08. 2020

ab 20.30 Uhr
Nähere Informationen

Die Liedermacherin singt in einem nicht klar zuordenbaren Dialekt und ist nirgendwo zu Hause, macht es sich aber schnell bequem. Sowohl räumlich als auch künstlerisch pendelt sie zwischen Land und Stadt und nimmt von beidem etwas in ihrer Musik mit. Die Gewinnerin des Protestsongcontest 2019 schlägt nach „sog i bin weg“ (2018) ein neues versöhnlicheres Kapitel auf.

SCHLIESSEN